Westerwaldverein Fluterschen e. V.
Westerwaldverein Fluterschen e. V.

Termine/ Veranstaltungen

Das Jahresprogramm der Wanderungen und Veranstaltungen befindet sich ganz unten auf dieser Seite und ist zum Download geeignet.

Alle Teilnehmer nehmen an den Wanderungen des Westerwaldvereins Fluterschen e.V. auf eigene Gefahr teil. Weder Wanderführer noch Westerwaldverein Fluterschen e.V. können für Personen- oder Sachschäden haftbar gemacht werden. Es besteht jedoch eine Haftpflichtversicherung für alle Vereinsmitglieder über den Hauptverein bei der Provinzial-Versicherung.

Westerwaldverein Fluterschen e.V. - Halbtagswanderung              

 

...lädt Jung und Alt ein zur nächsten Halbtagswanderung  unter dem Motto „Wir umrunden Herpteroth“.  Treffpunkt am 14.08.2019, 14 Uhr , 57639 Lautzert, Parkplatz am Bürgerhaus, Schulstr. Streckenführung: Lautzert – Sportplatz – Oberwambach - Friedhof – Brunnenhaus Herpterroth – Sportplatz Berod und zurück zum Ausgangspunkt.   ca. 9,5 km; leicht; Gemütlicher Abschluss im Bürgerhaus. (Info: Franz Weiss, Tel.: 02681/3261)

Westerwaldverein Fluterschen e.V. - Ganztagswanderung

 

 

...lädt Jung und Alt ein zur Ganztags-Wanderung am 31. August 2019 in das Bergische Wanderland auf den Waldmythenweg in Waldbröl-Vierbuchenmühle. Bei diesem Rundwanderweg sind wir dem Geheimnis von Elfen, Einhörnern und Robin Hood auf der Spur. Streckenlänge ca. 14 km, Anspruch leicht bis mittel. Busabfahrt 08.30 Uhr ab Landgasthof Koch, 8.40 Uhr ab Altenkirchen, Koblenzer Straße.

Streckenführung: Wir beginnen unsere Wanderung an der Vierbuchermühle und begeben uns auf eine Reise durch die Geschichte der Mythen rund um das Thema Wald. In ihm sollen die Druiden der Kelten, Kobolde und Zwerge, Feen und Elfen, Riesen und der böse Wolf aus dem Märchen gelebt haben. Auf insgesamt elf Infotafeln und acht Audiostationen am Wegesrand gilt es, die geheimnisvollen Wesen zu entdecken, von denen die Menschen seit Jahrtausenden annehmen, das sie im Wald zuhause sind. Theodor Heuss hat einmal gesagt, Holz ist ein einsilbiges Wort, aber dahinter ist eine Welt voller Märchen und Wunder und mit unserer Wanderung gehen wir den faszinierenden Mythen des Waldes auf den Grund. Am Startpunkt angekommen machen wir unseren geselligen Abschluss mit Kaffee, Kuchen oder sonstigem im Hotel-Restaurant Am Mühlenberg in der Vierbuchermühle 2. Mittags Rucksackverpflegung. Nähere Informationen bei Wanderführer Adolf Seiler, Tel. 02681/4325. Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich willkommen.

Jubiläumswanderung um die "Louisenlust"

 

Fünfzig Wanderinnen und Wanderer fanden sich am Ausgangspunkt in Müschenbach zur 100sten Halbtagswanderung des Westerwald-Vereins Fluterschen e.V. unter Begleitung durch Wanderführer Franz Weiss ein.

Zunächst wurde die Bahn überquert, dann wanderten wir einige Meter entlang derselben und bald über freies Fels abwärts nach Oberhattert. Dort trafen wir auf die Trasse der ehemaligen Kleinbahn zwischen Hachenburg und Selters und folgten dieser bis nach Sophiental. Weiter ging es leicht bergan zum Bio-Hof Müller. Ab hier führte der Weg nun nach rechts leicht aufwärts bis zum Wald. Zunächst aufwärts, dann abwärts laufend, erreichen wir das "Kyrill-Denkmal" - eine Eßkastanie und eine Informationstafel.

Immer weiter durch den Wald wandernd, überqueren wir die B 414 und die Bahnlinie, bevor es weiter abwärts, am Fiedhof vorbei, in Richtung Marzhausen geht. Über freies Feld bei Marzhausen - mit herrlicher Fernsicht über den Westerwald - ging es bald wieder hinein in den Wald. Hier trafen wir auf die Info-Tafel zur Louisenlust und erreichten schon kurze Zeit später wieder unseren Ausgangspunkt, den Parplatz am Café Hehl.

Bei herrlichem Sonnenscheiin genossen viele Wanderinnen und Wanderer Kaffee und Kuchen auf der Terrasse und ließen die schönen Wanderung noch einmal Revue passieren. Noch einige statistischen Zahlen zu den einhundert Halbtagswanderungen: Die erste fand am 14.02.2009 in Helenen mit 45 Teilnehmern statt. Insgesamt haben bisher 4.389 Wanderfreude/innen an diesen einhundert Wanderungen teilgenommen und dabei 923 km zurück gelegt, was einem Durchschnitt von 9,20km pro Wanderung entspricht. Die größte Teilnehmerzahl betrug 78 Personen, die geringste 17 Personen. Diese Zahlen zeigen, wie beliebt diese Halbtagswanderungen im näheren und weiteren Umkreis von Altenkirchen angenommen werden.

So lernen alle Beteiligten die Heimat aus einer ganz anderen Sicht kennen und dies mit viel Spaß und Freude sowie Gesprächen und Diskussionen mit Gleichgesinnten.

 

Westerwaldverein Fluterschen e.V.

Bei schönstem Frühlingswetter waren am 25. März 2017 über 70 Wanderer auf der 3.Wiedweg-Wanderung unterwegs.
Die ca. 16 km lange Strecke führte vom Parkplatz Kirche in Almersbach bis zum Etappenziel Westerwald- Treff in Oberlahr.

Bis auf Weiteres können Sie sich unseren Veranstaltungskalender hier als PDF herunter laden.

Termine/Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019 des Westerwaldvereins Fluterschen e.V.
2019_Programm Flyer WWV 2019.pdf
PDF-Dokument [38.0 KB]
Vorstand
2019_Programm Flyer WWV 2019_Rückseite.p[...]
PDF-Dokument [24.8 KB]

Aktuelles

EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
WWV Fluterschen_Neue EU-Datenschutzgrund[...]
PDF-Dokument [46.9 KB]

Einladungen, Wandertermine, Ausflüge und Berichte hier.

Wanderwochen mit dem Partnerverein Rando 65 Tarbes

2016, 2017, 2018 hier

April 2014

Zweigverein Fluterschen nun auch mit eigener Homepage Online vertreten

Auf unserer Homepage möchten wir uns vorstellen und das Interesse an unserem Verein wecken.

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Internetseite begrüßen zu dürfen.

Letzte Änderung 15.08.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Westerwaldverein Fluterschen e.V.